• Horatio Möbelskulptur von Josef Greiner
    News

    Schrein

    Schrein Geheimnisvolle Tabernakel Josef Greiner verwendet für seine Werke viele Materialien aus dem Alltag unseres Lebens, so auch für seinen Marien- und Josephschrein. Schrein ist ein alter Begriff vor allem in kirchlich/sakralen Räumen. Das Tabernakel in St. Bonifatius ist ein Schrein. Wir selber – jeder von uns – ist ein Tabernakel Gottes. Schreine bergen Göttliches. Der Schrein ist materiell fassbar. Darum gestaltet Josef Greiner seine Schreine mit Dingen aus unserem Alltag. Wir sind von unserer Körperlichkeit her fassbar, analysierbar, messbar….. Der Schrein ist in seiner Tiefendimension unfassbar, geheimnisvoll, unauslotbar. Er birgt Göttliches. Der Mensch ist in seiner geistlichen Dimension unfassbar. Wer von uns kennt sich selber, mag er auch noch…

  • Horatio Möbelskulptur von Josef Greiner
    Kunst,  Möbelskulpturen,  Upcycling Möbel

    Horatio

    Horatio Moebelskulptur von Josef Greiner Horatio Anmerkung des Künstlers zu seiner Arbeit am Beispiel von Horatio Das Wesentliche an den dreidimensionalen Arbeiten von mir, in materieller Hinsicht, ist der Korpus. Der Korpus wiederum ist gleich bedeutend mit dem Raum, in zweierlei Beziehung: 1. Den Raum, den Platz den Horatio einnimmt um wahrnehmbar zu sein. Um es hier vorne weg zu nehmen, Horatio ist ein stehendes Objekt geworden, dass gleich an zwei Stellen die vorgegebenen Maße der Jury 80 x 80 x 80 cm, einmal um 5 cm und einmal um 11 cm sprengt. Es ist aber nun nicht möglich gewesen dieses zu unterlassen, da es sich um eine freie künstlerische…